Mehr zum Thema Kaminofen bei Kaminprofi24.de

LESEN SIE HIER WEITER


Filter:
5 kW Heizleistung | rund
ab 2.948,00 € *
Wand-Modell im Kleinformat mit SCHOTT ROBAX Glaspaneelen
ab 976,00 € *
Tisch / Boden-Modell mit SCHOTT ROBAX Glaspaneelen
ab 1.236,00 € *
5,5 kW Heizleistung | eckig | mit 3 Scheiben
ab 3.497,00 € *
Gussofen mit 4 kW Heizleistung | rund
ab 3.158,00 € *
Tisch / Boden-Modell mit SCHOTT ROBAX Glaspaneelen
ab 1.255,00 € *
Heizleistung 5,5 kW | rund | mit Holzfach
ab 1.175,00 € *
4 kW Heizleistung | eckig | mit 3 Scheiben
ab 2.330,00 € *
6 kW Heizleistung | Eckkamin | mit optionalem Speicher
ab 3.822,00 € *
Gussofen mit 9 kW Heizleistung | eckig
ab 1.776,00 € *




Vielleicht kennen Sie Kaminöfen auch unter den Namen Schwedenöfen oder Zimmeröfen? Hinter all diesen Bezeichnungen verbergen sich Kamine mit geschlossener Brennkammer, die fossile oder biogene Brennstoffe verheizen und so für wohlige Wärme in Ihrem Zuhause sorgen. Eine Glaskeramikscheibe gibt den Blick auf das herrlich prasselnde Feuer frei. Ob modern, minimalistisch, ausgefallen designt oder im Retro-Stil: Bei uns können Sie Kaminöfen in allen Ausführungen kaufen. Von einem herkömmlichen Kamin unterscheiden sich Kaminöfen vor allem durch ihre Größe. Ein Kaminofen ist kompakter und muss nicht erst bei Ihnen zu Hause aus Einzelteilen zusammengesetzt werden. Er wird als Ganzes geliefert. Ob modern, minimalistisch, ausgefallen designt oder im Retro-Stil: Bei uns können Sie Kaminöfen in allen Ausführungen kaufen.

FAQ Kaminöfen

Was ist beim Kaminofen zu beachten?

Beim Kauf eines Kaminofens sollte vor allem Wert auf ausgezeichnete Qualität, ein ansprechendes Design und eine komfortable Handhabung gelegt werden. Achten Sie darauf, dass der Korpus des Ofens einwandfrei verarbeitet ist. Wir führen nur qualitativ hochwertige Öfen wie beispielsweise unsere Marken-Hersteller Spartherm, LEDA, Austroflamm, Oranier und Nordpreis. Bevor Sie sich einen Kaminofen kaufen, sollten Sie sich über die aktuellen geltenden Gesetzeslagen informieren und prüfen, ob für Ihren Wohnraum ein Kaminofen in Frage kommt. Außerdem sollten Sie auf die genaue Leistungsfähigkeit des Ofens achten und diese mit Ihrer zu beheizenden Raumfläche abgleichen. Die Frage „Was kostet ein Kaminofen?“ lässt sich pauschal nicht so einfach beantworten, denn es kommt immer auf das spezifische Modell und seine Ausführung an. Günstige Öfen um 1.000 Euro sollten als Einstiegsklasse betrachtet werden, hierbei wird häufig auf Detailfunktionen oder ein besonderes Design verzichtet. Die Preise für hochwertige Kaminöfen mit einzigartiger Optik, besonderen Funtionen und erstklassiger Materialverarbeitung liegen in der Regel zwischen 2.500–6.000 Euro.

Kaminofen anschließen – so geht es richtig!

Damit Ihr Kaminofen nach der Lieferung in Betrieb genommen werden kann, muss er zunächst einmal richtig montiert werden. Ehe Sie nun den Kaminofen installieren, verlegen Sie zunächst eine Bodenplatte als Schutz für brennbare Böden. Für gewöhnlich wird der Einbau eines Kaminofens von einem Fachbetrieb durchgeführt. Mit ein wenig handwerklichem Geschick lässt sich diese Arbeit jedoch auch selbst ausführen. Wichtig ist außerdem, dass Sie Ihren örtlichen Schornsteinfeger vor dem Kauf über den geplanten Einbau informieren. Er ist für die Abnahme und die Genehmigung des Ofens zuständig. Beim Aufbau ist vor allem zu beachten, dass das Abgasrohr exakt angeschlossen wird und Sicherheitsabstände eingehalten werden. Bei allen Fragen rund um Aufbau und Anschließen Ihres Kaminofens sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen gerne weiter!

Welche Leistungsfähigkeit muss mein Ofen haben?

Über die Leistungsfähigkeit eines Kaminofens sollten Sie sich bereits vor dem Kauf informieren. Sie sollten sich genauestens überlegen, welchen Zweck der Ofen für Sie erfüllen soll: Wie groß ist die Fläche, die Sie beheizen wollen? Handelt es sich um einen Raum oder eine ganze Etage? Haben Sie vor, den Kamin regelmäßig zu nutzen oder nur ab und an zu befeuern? Soll der Kamin Ihre Zentralheizung unterstützen? All diese Fragen beeinflussen die benötigte Leistungsfähigkeit eines Ofens. Lassen Sie sich bei uns professionell beraten!

Wasserführender Kaminofen – Was ist das?

Ein wasserführender Kaminofen wird entweder als einzige Heizquelle oder als Unterstützung der Zentralheizung verwendet. Er kann allein durch das Heizen mit Holz ein ganzes Haus erwärmen und stellt einen Teil der produzierten Wärme einem angeschlossenen Wasserkreislauf zur Verfügung. Damit kann dann z.B. Brauchwasser erhitzt oder die Fußbodenheizung betrieben werden. Das Design der Öfen ähnelt dem der normalen Kaminöfen, jedoch haben wasserführende Öfen einen Wärmetauscher integriert. Die sogenannte Wassertasche wird während des Betrieb vom Heizungswasser durchflossen und entzieht dem Holzfeuer und seinen heißen Rauchgasen einen Teil der Wärme. Das Heizungswasser erhitzt sich und transportiert die Energie in der Regel zu einem Pufferspeicher der Zentralheizung des Gebäudes. Das erwärmte Wasser dient zur Heißwasserversorgung und wird über das Heizungsnetz verteilt. So kann Wärme in entfernte Wohnräume oder andere Etagen transportiert werden. Ein wasserführender Kaminofen ist sehr umweltfreundlich und hilft Ihnen, Energiekosten zu sparen.